Aus Omas altem Kochbuch

von Dieter Gallun

Das Leben zum Ende des 19. und zu Beginn des 20.Jh. war für viele Menschen schwierig. Es bestand für die Männer häufig aus harter Arbeit, die schlecht bezahlt wurde. Die Frauen der oftmals kinderreichen Familien mussten nicht weniger hart arbeiten und erfinderisch und kreativ sein, um den Hunger ihrer Lieben zu stillen.

Der Unterschied zwischen Reich und Arm war immens. Im Jahr 1905 veranlasste die Kaiserin Friedrich die Erstellung eines Kochbuches, das der Situation entsprach. Es sollte Rezepte vorstellen, die auf Basis von preisgünstigen Lebensmitteln jener Zeit schmackhafte und gesunde Mahlzeiten beinhalteten.
Kategorien: Gesundheit, Körper und Geist, Belletristik
518swt1bajl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!