WEIL ICH EIN MÄDCHEN BIN

von Lidia Lins

Elli: 1. Sei die Hummel!
Die erste Geschichte handelt über Mut und Motivation und zeigt durch wundervolle Beispiele, dass man als Mädchen alles erreichen kann, was man möchte und die Grenzen nur in der eigenen Wahrnehmung liegen. Es geht auch darum wie man von einem Elefanten zur einer fliegenden Hummel wird, von der die Wissenschaft behauptet sie dürfte eigentlich gar nicht fliegen können, wegen ihrer große und ihren kleinen Flügeln, aber sie tut es doch!



Frederike: 2. Zeige dich! Nutz all deine Kräfte. Glaub an dich, du kannst alles sein!
In der zweiten Geschichte geht es um Schüchternheit und Selbstvertrauen und wie wertvoll gute Freundschaften sind. Es geht um ein lebensfrohes schlaues Mädchen, dass an Selbstvertrauen verlor, als ihr Geschwisterchen auf die Welt kam. Sie fühlte sich plötzlich unsichtbar. Eine grandiose Wendung kommt jedoch von einer ihrer Freundinnen auf ihrer Geburtstagsparty, die ihr Leben für immer verändern sollte.



Vara: 3. Vertraue dir selbst und all denen, die dich lieben!
Im dritten Kapitel geht es um Stärke und Zusammenhalt. Wie ein tolles kleines Mädchen lernt, die Welt mit anderen Augen zu sehen und den Umgang mit Mobbing und Rassismus überwindet. Und das auch Worte wunden erzeugen können… und was die Jesuseidechse damit zu tun hat.



Hanna: 4. Sei Träumer UND Realist!
In der vierten Geschichte geht es um die Träume und Wünsche eines Mädchens mit viel Fantasie und voller Vorstellungskraft. Es geht um wirklich gute Freundinnen, um Achtsamkeit und glücklich sein… und was die Kiste der Kleinigkeiten damit zu tun hat.



Meike: 5. Setze Prioritäten!
In der vorletzten Geschichte geht es um einen zu vollen Terminkalender und um ein unter Druck stehendes Mädchen, die es dennoch allen recht machen möchte. Es geht um Menschen an ihrer Seite, die ihr helfen möchten… und was ein lauter Knall damit zu tun hat.



Lara: 6. Sei kein Angstkläffer!
In der letzten Geschichte und somit im großen Finale geht es zuerst um Angst, Schüchternheit. Emotionen, die viele junge Menschen begleitet. Diese letzte Geschichte zeigt mit wundervollen Beispielen, wie ein junges Mädchen herausfand, mit diesen immer wieder aufkommenden Gefühlen besser umzugehen. Eine Erkenntnis, die ihr Leben veränderte… und was ein kleiner Hund im Park damit zu tun hat.
Kategorien: Kinderliteratur, Jugendliteratur
510utxcxvll. sx322 bo1,204,203,200
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!