Galileis Freundin

von Gunter Tschauder

Unter der Herrschaft der dekadenten Medici und der machtbesessenen Kirche versucht Caterina Picchena (Aussprache: Pikkéna) ihr Leben selbst zu bestimmen. Ausnehmend hübsch und gebildet zeigt sie sich niemandem leicht gefügig und lehnt sich stets gegen die Ansprüche der herrschenden Clique auf. Die grausame Pest von 1630, die liederlichen Sitten in allen Gesellschaftsschichten, die Armut der Bauern, die mörderische Verfolgungsherrschaft der Inquisition und eine stürmische Flucht über das Meer, aber auch die sinnlose Untertänigkeit und Hilflosigkeit der Bürger bilden den Hintergrund und den Rahmen für den bewegenden und spannenden Roman.
Kategorien: Historische Romane, Belletristik
5neuo5ky
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!