Birkfalken

von Stefan Jahnke

Der Herr vom Falkenstein, Germar von der Duba, einer aus dem alten Geschlecht der Birken und genannt der ‚Birkfalke’, wird nach vielen Missetaten vom Ritter des Markgrafen, der auch im Auftrage des Bischofs von Meißen reitet, gefasst und auf dem Königstein verhört. Dem Tode nahe sieht er seinen Frevel nicht ein, behauptet gar, dass er allein von seinen Verwandten zu all dem getrieben wurde. Wirklich fällt es dem Ritter von Gruna schwer, die Anschuldigungen aufrecht zu erhalten, denn der Birke erhielt einst von Kaiser Karl den Ritterschlag und stand sich mit Kurfürst Rudolf mehr als nur gut.
Kategorien: Historische Romane
Bgk3qjmc
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!