Denn zum Töten sind sie da

von Andrew Holland

Washington D.C. wird von einer brutalen Mordserie erschüttert. Drei unschuldige Frauen hat der kaltblütige Serienmörder bereits bestialisch ermordet. Man nennt ihn den »Doll-Killer«, da er die Leichen wie Puppen herrichtet, um sie anschließend der Öffentlichkeit zu präsentieren. Rothaarig und jung müssen sie sein. Die Brustimplantate aus Silikon entfernt er sorgfältig. Eine Trophäe, die ihn an den Akt der Gewalt erinnern soll? Welches Motiv steckt dahinter?

Danielle Peterson passt exakt in sein Beuteschema, dennoch besucht sie den Fetisch-Club, in dem der gewissenlose Serienkiller seinen Opfern auflauert. Wird sie ihre Entscheidung bereuen oder kann sie ihrem Peiniger entkommen?

Howard Caspar folgt mit seinem Team den blutigen Spuren, doch dann taucht eine weitere Tote auf und der Killer kommt dem FBI-Agenten zu nah. Viel zu nah.
Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt ...
Kategorien: Thriller, Biographie
Vom 28. August 2020
51zy1cqeajl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!