Die Fake-Hochzeit des Milliardärs

von Sarah J. Brooks

Ich bin ein attraktiver, perfekt gebauter, erfolgreicher Milliardär.
Die Leute sagen es gibt nichts, was ich brauchen würde.
Naja, lass mich dir drei Gründe nennen, warum sie komplett falsch liegen.
Alle drei haben die gleiche Antwort: Ich brauche eine Fake-Ehefrau.

Lilian Baxter. Meine süße, junge Nachbarin.

Grund Eins
Ich hab eine Ex-Frau aus der Hölle. Nachdem sie dem Richter erzählt hat, ich könne mich nicht um mein Kind kümmern, bekomme ich die Auflage neu zu heiraten.

Grund Zwei
Lilian lässt mich träumen sobald ich sie sehe.
Sie ist so unschuldig wie sie wunderschön ist.
Und ich beobachte sie. Ich sehe sie durch das Fenster.
Ich glühe vor Leidenschaft wenn ich nur an sie denke.

Grund Drei
Ich will noch ein Kind. Ich habe es nicht bemerkt, bis ich Lilian gesehen habe. Jetzt, jedes Mal wenn sie anschaue, stelle ich mir das Glück, die Liebe vor, die ich finden würde, wenn wir ein Kind hätten. Habe ich Fake-Ehefrau gesagt? Vielleicht muss ich mich da bald korrigieren!
Kategorien: Frauenliteratur, Belletristik
Vom 10. Januar 2018
516zidcvpkl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!