Doppelwelt

von Dominik A. Meier

Prypjat, 1987. Der Reaktor des Kernkraftwerks Tschernobyl liegt unter einem Sarkophag aus Stahl und Beton begraben. In der toten Stadt lebt nur noch die sterbenskranke Anastasija Sorokin, die in dieser verlassenen Welt ihre letzten Wochen verbringen möchte. Doch bald muss sie erkennen, dass das atomare Feuer ein Loch in die Welt gebrannt hat, groß genug, um hindurchzufallen. Und ihr, der sterbenden Reisenden, fällt nun die Verantwortung für das Leben von so vielen zu.
Kategorien: Belletristik, Geschichte und Politik, Bestseller, Thriller
Vom 4. Mai 2019
41yxii2e48l
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!