Elbschuld - Elbschmerz Philip Goldbergs erster & zweiter Fall in einem Band

von Nicole Wollschlaeger

ELBSCHULD
Als der Berliner Hauptkommissar Philip Goldberg seine neue Stelle in der Elbmarsch antritt, ist es mit der Beschaulichkeit schlagartig vorbei. Obsthofbesitzerin Hilde Deterding taucht plötzlich im Revier auf und behauptet, ihr verstorbener Mann Arthur trachte ihr nach dem Leben. Zum Leidwesen seiner neuen Mitarbeiter Hauke Thomsen und Peter Brandt nimmt Goldberg die Ermittlungen auf.
Schon kurz darauf wird Hildes Hund vergiftet, ihre Steiff-Tier-Sammlung brutal geschändet und überall findet die Spurensicherung die Überreste menschlicher Asche. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion gräbt Goldberg die Urne des Verstorbenen aus. Doch statt der Asche findet er etwas, das selbst den skeptischen Thomsen überzeugt. Und der Wettlauf um das Leben von Hilde Deterding beginnt.

ELBSCHMERZ
Kommissar Philip Goldberg hat sich inzwischen an der Elbe eingelebt und verdonnert seine beide Kollegen Hauke Thomsen und Peter Brandt zu einem Yoga-Kurs im neu gegründeten Ayurveda-Zentrum Namaste.
Die gewünschte Entspannung stellt sich allerdings nicht ein, denn als eine Patientin spurlos verschwindet, befinden sich die drei unversehens mitten in ihrem nächsten Fall. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf eine rätselhafte Nachricht: eine Krähe aus Schnee.
Spätestens als auch das Ehepaar Huber unauffindbar ist, glaubt Goldberg nicht mehr an eine harmlose Erklärung. Nach und nach geraten die Beamten in eine Geschichte, die weit bis in die Vergangenheit zurückreicht und unaufhaltsam auf ihr tragisches Ende zusteuert.
Kategorien: Krimis, Belletristik
Vom 24. Januar 2021
51hu4ygqwnl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!