Erzglitzern: Bergstadtkrimi II

von Marcus Wächtler

Diese verschneite Winterzeit ist genau der richtige Zeitpunkt, um einen Band der Bergstadtkrimi-Reihe zu lesen.
Aus der Bergakademie Freiberg verschwindet ein Professor. Eine Freundin bittet Ariane, sich auf die Suche nach dem Mann zu begeben. Nach und nach stellt sich heraus, dass ein tödliches Geheimnis die Mineraliensammlung der Universität umgibt. Wird Ariane es schaffen, alle Rätsel rechtzeitig zu lösen? Gefährlich wird es für sie, als eine erneute Millionenspende eingeht – diesmal für die Mineraliensammlung.

In den Bergstadtkrimis ist die Hauptfigur ganz bewusst kein knallharter Cop, kein ausgebuffter Privatdetektiv oder der unbesiegbare Ex-Militär. Stattdessen sieht sich die junge Praxishilfe Ariane Itzen immer wieder in gefährlich und mörderische Situation hineingezogen.


Erzglitzern: Bergstadtkrimi II – Die mörderische Seite des Erzgebirges
Klappentext: Elke Eßer ist verzweifelt: Ihr Lebenspartner ist seit Tagen spurlos verschwunden. Zuerst widerwillig macht sich Ariane schließlich doch auf die Suche nach ihm. Nach und nach findet sie heraus, dass der Professor der Bergakademie ein dunkles Geheimnis hat. Richtig gefährlich wird es für Ariane aber erst, als sie Parallelen zu den »Erzfieber«-Ereignissen von vor einem Jahr entdeckt.


Den ersten Bergstadtkrimi "Erzfieber" muss man nicht gelesen haben. "Erzglitzern" ist komplett eigenständig. Die Rahmenstory und die Charaktere aus dem ersten Band werden aber fortgeführt.
Kategorien: Krimis, Frauenliteratur
Vom 13. Februar 2021
413awfjcn2l. sy346
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!