INTERVALLFASTEN-LEBEN IN DER FASTENSPUR

von Mark Lipke

Ewiges Kalorienzählen, das Weglassen von Kohlenhydraten, von Fett oder von bestimmten Lebensmitteln: Es kann ganz schön nervig sein, das eigene Gewicht zu halten. Abzunehmen ist sogar noch schwieriger und kann im Alltag eine echte Herausforderung mit viel Verzicht bedeuten. Zum Glück gibt es hier noch gesunde Alternativen. Die einfachste Lösung lautet Intervallfasten.
Das klingt im ersten Moment ebenfalls nach viel Verzicht. Doch Intervallfasten ist flexibel und ermöglicht es jedem Einzelnen, weiterhin zu genießen. Der menschliche Körper ist überhaupt nicht darauf ausgerichtet, ständig und im Überfluss Nahrung zu erhalten. Diese Überlastung führt schnell dazu, dass wichtige Reparaturprozesse in den Zellen nicht mehr durchgeführt werden können. Die Müdigkeit nimmt zu, das Gewicht erst recht und alt sehen wir auch noch viel schneller aus, da der Körper tatsächlich überfordert ist.
Damit kommen wir zum Intervallfasten, welches zu recht immer beliebter und bekannter wird. Egal, ob es am Ende 16:8, 5:2 oder vielleicht doch 20:4 wird: Die positiven Effekte lassen sicherlich nicht lange auf sich warten.
In diesem Buch sollen daher die verschiedenen Fastentypen mit ihren Vorteilen genau wie mit ihren Nachteilen vorgestellt werden. Der Blick auf gesundheitliche Vorteile und die Aufdeckung von klassischen Fehlern, die viele Menschen bei der Umsetzung des Intervallfastens machen, dürfen natürlich ebenso wenig fehlen. Für den einfachen Start gibt es insgesamt 38 leckere und gesunde Rezepte für den Alltag, die den Hunger in der Fastenphase gar nicht aufkommen lassen. In einem kleinen Test wird außerdem gezeigt, welche Methode des Intervallfastens am besten zum jeweiligen Lebensstil passt.
Kategorien: Gesundheit, Körper und Geist, Ernährung
Vom 28. April 2020
51oeq9yxbnl. sy346
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!