Küsse in der Buchstabensuppe

von Nicolette Verstege

Da ist sie. Die Anzeige. Wie für Hannah geschrieben.
Der Unternehmer Gabriel Butler sucht für seine sechsjährige Tochter Alina eine Nanny.
Hannah erfüllt alle geforderten Kriterien. Fast jedenfalls.
Da ist diese eine Kleinigkeit, mit der sie auf Kriegsfuß steht: Kochen! Darin ist sie eine Niete. Bis auf eine Sache.
Laut Anzeige muss sie nur einmal die Woche kochen und ihr Leibgericht beherrscht sie im Schlaf. Buchstabensuppe. Reicht das aus? Ihre Freundin Kim rät ihr ab, aber Hannah schlägt die Warnung in den Wind. Sie bewirbt sich und bekommt die Stelle.
Sie kündig ihre Wohnung und zieht bei dem attraktiven Gabriel Butler und seiner Tochter ein.
Bereits nach wenigen Tagen naht die Katastrophe in Form der Kantinenschließung in Alinas Schule. Als Gabriel sie daraufhin fragt, ob sie das Kochen komplett übernimmt, stimmt sie ohne zu zögern zu.
Nun steht sie vor einem Dilemma. Denn jeden Tag Buchstabensuppe servieren geht nicht, aber Hannah hat eine Idee ...
Kategorien: Liebesromane, Belletristik
Vom 10. Juli 2020
51snid6zktl. sy346
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!