Monolith

von Daniel Cortés

Es ist das Jahr 2071. Leon Imbriale, Flüchtling des dritten Weltkrieges, begegnet auf einem abgelegenen Berg in Norwegen einen Monolithen.

Vierzig Jahre später findet sein Sohn Ezekiel Imbriale, Physikstudent in New York, zusammen mit seinem Freund Benjamin Mbala das gleiche Artefakt. Als die Persönlichkeit von Benjamin sich abrupt verändert, wird klar, dass dieses Artefakt alles andere als harmlos ist.

Das Monolith hat die Kraft, das Schicksal der gesamten Menschheit für immer zu verändern. Er ist der Schlüssel für eine vorher nie dagewesene Gefahr, mit der sich die Menschheit nun konfrontiert sieht. Die Zeit wird knapper, als eine wissenschaftliche Aufholjagd beginnt, um den drohenden Untergang der Menschheit abzuwenden.
Kategorien: Thriller, Science Fiction
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!