Naughty Night: Ein Bullhead MC-Weihnachtsspecial (Bullhead MC-Series 4)

von Catalina Cudd

Stille Nacht? Von wegen!

»Besinnliche Weihnacht« und »Frenchman« – das sind zwei Begriffe, die nicht zusammenpassen.

Doch Weeds’ Vorstellung von einem gelungenen Heiligabend beinhaltet keine alkoholgetränkte Unholy Night-Strip-Show im Clubhaus, sondern Maronenbraten mit Preiselbeeren und einen Christbaum mit echten Kerzen.


Um eine weihnachtliche Katastrophe zu verhindern, bleibt French nichts anderes übrig, als quer durch die verschneite Republik zu rasen, um erst Crush bei einem unerwarteten Problem namens Emma zu helfen und anschließend den spurlos verschwundenen David Lee aufzustöbern.


Doch das eigentliche Drama steht ihm noch bevor und verlangt seine gesamte anarchistische Kreativität …


Der Kurzroman »Naughty Night« – ein verrücktes, wildes, nicht ganz ernst gemeintes Weihnachtsspecial aus der Bullhead MC-Reihe – ist in sich abgeschlossen und kann losgelöst von der eigentlichen Serie gelesen werden (wobei es natürlich von Vorteil ist, die Akteure und Schauplätze zu kennen).

Wer Schimpfwörter verabscheut und Friede, Freude, Zuckerguss mag, wer Wert auf korrektes Verhalten vor allem gegenüber Kindern legt, sollte dieses Buch schnell wieder beiseite legen. Allen anderen wünsche ich besinnliche rasante Unterhaltung und ein unvergessliches Weihnachtsfest.
Kategorien: Liebesromane
Vom 30. März 2020
51 6yllnstl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!