Nebelbestien von Eoe

von Laird Oliver

Dem Tod auf dem Pfahl war ich knapp entkommen, aber dann zwang mich die Doppelflut Prinz Shimayan zu gestehen, dass ich die Wolkenkrieger kommandierte. Ich, eine Finyan ...
... eine Sklavin.
Undenkbar!
Aber die erneute Nebelflut bedrohte meine Heimat Chesoba und spülte Himmelsflossen und Krabbler in die engen Gassen unseres Dorfs.
Und dann waren da noch die Wolkenweber.
Gigantische Spinnen, die größer waren, als ein ausgewachsener Mann. Zwischen ihren Beinen spannten sich feine Flughäute auf, die es ihnen ermöglichten zwischen den Plateaus durch den Nebel zu gleiten und das Gift ihrer Zangen bescherte einen langsamen qualvollen Tod. Das war die Welt von Eoe unter den brodelnden Wolkenmassen und eigentlich verspürte ich wenig Lust, auch nur einer dieser Kreaturen zu begegnen. Aber wenn ich meine kleine Schwester Mia und Hiron, meinen Geliebten retten wollte, reichte es nicht, Chesoba zu verteidigen, ich musste in den giftigen Nebel absteigen.
Kategorien: Fantasy
51s snfpevl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!