Projekt 2080

von Kate Leslie

"Das sollte einmal anders sein. Die Maschinen sollten uns die Arbeit erleichtern. Jetzt arbeiten wir für sie."



In einer Gesellschaft dominiert von einer neuen Generation von Menschen, die mehr Maschine als Mensch sind und in der Gefühle als Schwäche gelten, sind die 17jährige Mia und ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Ben, nach dem Tod ihrer Eltern, auf sich alleine gestellt. Während Mia arbeitet, um den Lebensunterhalt der beiden zu bestreiten, geht Ben weiter zur Schule. An einem Tag, der wie jeder andere beginnt, ist von einem Anschlag die Rede. Ziel sollte Bens Schule sein. Als Mia die Schule erreicht, ist Ben bereits an einen ihr unbekannten Ort gebracht worden und man verweigert ihr jedwede Information darüber. Ein Fremder bietet ihr seine Hilfe an. In ihrer Verzweiflung lässt sich Mia auf das Angebot ein. Er bringt sie zu einer Gruppe von Aussteigern, die ein Leben im Untergrund führen. Dort trifft sie auf die rebellischen Geschwister Vi und Phil, die bei der Suche nach ihrem Bruder zu ihren Verbündeten werden.



In der Zwischenzeit wird Ben in eine militärische Einrichtung gebracht, wo man ihn und seine Klassenkameraden zu Soldaten ausbilden will, um sie im Kampf gegen ihre eigenen Leute einzusetzen. Mit einem System aus Strafe und Belohnung werden die Schüler einer Gehirnwäsche unterzogen. Aus Freunden werden Konkurrenten. Bald auch Feinde?
Kategorien: Science Fiction, Jugendliteratur
Vom 22. Juli 2020
41kku iccrl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!