Schuld

von Jay S.

Ich bin kein Detektiv, nur Journalist, einer von vielen. Und doch lässt mich der Verdacht nicht los, dass mehr hinter der Sache steckt, als ich zunächst dachte. Ein Gefühl wächst in mir heran, das ich mit aller Kraft versuche, zu verdrängen... Der alleinerziehende Journalist Sebastian Steiner befasst sich mit Vermisstenfällen. Der Bericht scheint seine Chance zu sein, beruflich weiterzukommen. Doch schon bald wird ihm bewusst, dass irgendetwas nicht stimmen kann.
Kategorien: Thriller, Belletristik
2wg395yf
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!