Servus aleikum

von Antonia Vitz

Mit markantem Humor und gekonntem Sprachwitz nimmt Antonia Vitz den Charme typisch menschlicher Schwächen ins Visier.

„Ich hätte die Ruhe gerne einen Moment genossen. Aber wir haben ja Papa dabei.“

Die Schwestern Franzi und Betti müssen ohne ihre Ehemänner in den Sommerurlaub fahren. Erholung beim Campen in Tirol?
Nicht, wenn Vater Sepp mitkommt.
Nicht, wenn das engstirnige Spießerehepaar von nebenan ständig ungefragt Erziehungstipps gibt.
Nicht, wenn zwei gutaussehende Marokkaner ihre Zelte neben Franzis Wohnwagen aufschlagen.
Vor allem nicht, wenn Sepp Berührungsängste und Vorurteile nur aus Erzählungen kennt, sich als interkultureller Vermittler versucht und plötzlich aus Versehen eine Datingapp nutzt.
Und dann auch noch die Ehekrise mit Sebastian! Franzis Nerven liegen blank.

Die Autorin schafft es mit Leichtigkeit, Figuren und Situationen auf den Punkt zu bringen. Ein Buch, das schnell begeistert.

Nach dem großen Erfolg von „Nerventee“, der auf der Shortlist des Literaturpreises „LovelyBooks Leserpreis 2019“ stand, nun der neue Roman von Antonia Vitz.
Kategorien: Humor, Frauenliteratur
Vom 3. Mai 2020
41uoxckfbdl. sy346
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!