Übergangsmänner liebt man nicht

aus Marit Bernson

"Etwas Lockeres zum Trösten wäre jetzt genau das Richtige."

Lia wurde von ihrem Freund verlassen, nachdem er einen Job in den USA angenommen hat. Obwohl sie überzeugt davon ist, dass es richtig war, nicht mit ihm zu gehen, leidet sie unter der Trennung.
Für ihre beste Freundin ist sofort klar, was Lia braucht: Einen Taschentuchmann, jemanden, der ihr über die Trennung hinweghilft und ihre Seele tröstet, bis sie bereit ist, die nächste große Liebe zu finden.
Tatsächlich erlebt Lia mit Koch Henry eine aufregende Zeit und genießt die Affäre, um deren Zukunft sie sich keine Gedanken machen muss. Denn in einen Übergangsmann soll man sich ja nicht verlieben, oder?
Noch bevor Lia ihre Meinung ändern kann, erfährt sie, dass auch Henry große Pläne hat, die eine dauerhafte Beziehung zwischen ihnen ohnehin unmöglich machen.

Abgeschlossener Liebesroman mit Herzklopfen und Happy End.
Kategorien: Liebesromane, Frauenliteratur
aus 20. August 2020
518k2soc4bl
VERFÜGBAR:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!