VERLOGENE WAHRHEIT: ... oder was ist im Namen der Liebe erlaubt?

von Tabea S. Mainberg

»Es gibt Momente, die vergisst man nicht, und solche, die man vergessen muss, um leben zu können!«© (J. Weger *1985) Die 35jährige Zoe muss mit dieser Bürde leben. Sie kehrt nach Jahren wieder nach Düsseldorf zurück, da sie dort die Ursache für ihre Amnesie zu finden glaubt. Hier trifft sie auf den charismatischen und einige Jahre älteren Jaron König, der vom Bordellbesitzer..
Kategorien: Belletristik
Oewflubs
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!