Verlorenes Land- Tage des Schicksal

von Iris Krumbiegel

Berlin 1961. Während die Menschen in Deutschland nach dem Krieg endlich zuversichtlicher in die Zukunft schauen, spitzt sich die Lage in der Hauptstadt gefährlich zu. Mitten in der Stadt werden plötzlich Stacheldrahtverschläge errichtet und mit dem Bau einer Mauer begonnen.
Thomas, der bereits seit geraumer Zeit die Flucht in den westlichen Teil plant, muss an diesem Sonntag im August erkennen, dass Deutschland von nun an geteilt ist. Damit werden nicht nur unzählige Familien getrennt, sondern auch seine Zukunftspläne als Musiker zerstört. Verzweifelt stellt er fest, dass er zu lange gewartet hat und nun auf der falschen Seite steht. Als er dann noch ins Visier der Staatssicherheit gerät und entdeckt, dass sein bester Freund Olaf ihn verraten hat, gibt es für ihn nur einen Weg.
Er muss die Flucht wagen, selbst wenn er dadurch sein Leben in Gefahr bringt.

Ein Roman über Liebe, Verrat, Zeiten des Umbruchs und die alles entscheidende Frage: Wem kann ich trauen?
Kategorien: Geschichte und Politik, Historische Romane
Vom 10. Juli 2020
514iyo54k2l
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!