WeihnachtsWAHNSINN

von Michaela Weyer

Das Grauen hat einen Namen: WEIHNACHTEN.
Anita Westermann ist genervt: Schon wieder soll sie das Weihnachtsfest mit der ganzen Familie verbringen. Diese allerdings ist – vorsichtig formuliert – leicht gewöhnungsbedürftig: Da ist zunächst einmal Mutter Uschi, die Anita auch mit 35 noch immer liebevoll »Puffelchen« nennt und mit ihrer Harmoniesucht und der übertriebenen Fürsorglichkeit manchmal nur schwer zu ertragen ist. Vater Werner hat nicht nur ein Faible für den deutschen Schlager und die exzessive weihnachtliche Beleuchtung seines Hauses, sondern liebt es auch, sich nach der Arbeit in Karaoke-Bars herumzutreiben und die Menschheit mit erschreckend entstellten Versionen von »Wunder gibt es immer wieder« oder »Ein bisschen Spaß muss sein« zu beglücken. Doch auch Anitas Schwestern, Michaela und Marleen, machen es ihr nicht leicht.
Kategorien: Belletristik
51gerplsiyl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!