Wespenflügel

von Ilka S. Fuchs

„Wo ich herkomme, ist „lesbisch“ ein Wort, das man im Duden irgendwo zwischen „Läuse“ und „Lepra“ findet“, resümiert Andy, die junge Punk-Rockerin, ihr Heranwachsen auf dem Lande, in der Mitte von Nirgendwo. Wenn man mit Dreizehn merkt, dass man Susan Dey viel erotischer findet als David Cassidy, hat man die Arschkarte gezogen, im gesellschaftlichen Miteinander der 70er Jahre.
Kategorien: Belletristik
4guzsijl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!