Zur blauen Stunde

von Isabeau Kelm

'Die Kälte riss ihr die Luft weg, umklammerte ihre Glieder mit eisigen Klauen. Vor Schmerz öffnete sie die Augen und sah in der Tiefe des Abgrundes zwei stechend grüne Augen. „Ich kenne dich“, wollte Irina ausrufen, doch ihre Lungen weigerten sich, Wasser zu atmen.' Anno Domini 1583: Das Fürstentum Moldau ist ein wildes Land, ein Vasallenstaat des Osmanischen Reiches, von Tatareninvasionen bedroht. Fürst Petru V. mit dem Beinamen „der Lahme“, Urenkel Vlad Draculas, bemüht sich, seinen Herrschaftsanspruch zu behaupten. In diesen turbulenten Zeiten wächst das Mädchen Irina im Roma-Sklavenlager eines orthodoxen Klosters auf.
Kategorien: Historische Romane, Belletristik
51p940bqjkl. sx311 bo1,204,203,200
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!