Das Bildnis der Zigeunerin

von Frank Tenner

Frank Steiner, Chef einer Berliner Computerfirma, verliebt sich in das Porträt einer wunderschönen Zigeunerin. Nach zehn Jahren unerfüllter Liebensbeziehungen und gescheiterter Ehe beschließt er, das reale Modell des Malers zu suchen. Es beginnt eine moderne Odyssee, die von Berlin nach Rumänien führt. Dort trifft er skurrile Menschen, die ihm auf seiner Suche weiterhelfen.
Kategorien: Belletristik
Aaig4l79
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!