Bücherreihe: Hercule Poirot

-
Krimis Thriller

Hercule Poirot Bücher Serie in der richtigen Reihenfolge

Vom 04.September 2015
Wer hat die wohlhabende Mrs. Emily Inglethorp auf ihrem Landgut Styles Court vergiftet? Ihr Ehemann Alfred, der es scheinbar auf das Erbe abgesehen hat? Doch auch ihre Stiefsöhne oder die launische Haushälterin könnten die Mörder sein. In seinem ersten Fall nimmt Hercule Poirot alle Bewohner von Styles unter die Lupe, um den Täter zu entlarven.
Vom 16.April 2016
Hercule Poirot erhält den verzweifelten Hilferuf eines französischen Multimillionärs und macht sich mit Hastings auf die Reise. Als die beiden aber in Frankreich eintreffen, liegt der betuchte Monsieur Renauld bereits in seinem frisch geschaufelten Grab - mitten auf dem Golfplatz. Der Brieföffner in seinem Rücken gehört seiner Frau, womit die Polizei den Fall als geklärt betrachtet. Doch Hercule Poirot weiß, dass die Suche nach dem Mörder gerade erst begonnen hat …
Vom 27.September 2004
Hercule Poirot und sein unersetzlicher Gehilfe Captain Hastings machen sich an die Auflösung der geheimnisvollen Rätsel und raffiniertesten Verbrechen. Analytischer Verstand, präzise Beobachtung und Detailverliebtheit machen den exzentrischen Belgier zum Meister seines Faches, der die Polizei, seinen Freund Hastings und den gebannten Leser immer wieder in Staunen versetzt. Eine Sammlung der besten Poirot-Geschichten!
Vom 08.September 2014
Roger Ackroyds große Liebe Mrs. Ferrars soll ihren ersten Ehemann ermordet haben. Nun ist sie selber tot, gestorben an einer Überdosis Veronal. War es Selbstmord? Ist sie erpresst worden? In der Zeitung findet Ackroyd einen letzten Hinweis auf die Umstände ihres Todes. Doch bevor er sein Wissen teilen kann, wird er ermordet. Und sein Stiefsohn ist spurlos verschwunden.
Vom 04.September 2015
Ein Unbekannter taucht bei Poirot auf und bricht vor ihm zusammen. Wer ist der Mann? Und was hat es mit »Den Großen Vier« auf sich, von denen er murmelt? In einem ihrer schwie- rigsten Fälle geraten der Meisterdetektiv und sein Kollege Hastings in Lebensgefahr, während sie versuchen, die Machenschaften einer inter- nationalen Verbrecherorganisation aufzudecken.
Vom 08.Oktober 2009
Morden in vollen Zügen Der Fahrplan stimmt, der Zeitplan auch. Ein perfekter Mord im Luxuszug Calais – Paris – Nizza – so scheint es. Nur eine kleine Unstimmigkeit lässt Hercule Poirots kleine graue Zellen nicht mehr ruhen: die Frage nämlich, warum das Gesicht der jungen Frau, Tochter eines amerikanischen Millionärs, nach ihrer Ermordung entstellt wurde.
Vom 17.September 2016
Beim Urlaub an der englischen Riviera machen Hercule Poirot und Captain Hastings die Bekanntschaft der bezaubernden Nick Buckley. Das Erbe der jungen Frau allerdings, ein wunderschönes altes Haus mit Blick aufs Meer, scheint Begehrlichkeiten zu wecken. Denn gleich dreimal kommt es zu mysteriösen Unfällen, denen sie nur mit Glück heil entgeht. Für Poirot steht die Sache fest: Ohne seine Hilfe ist Miss Buckleys Schicksal besiegelt.
Vom 15.Juli 2015
Die verwöhnte Schauspielerin Jane Wilkinson will sich von ihrem Ehemann Lord Edgware scheiden lassen und bittet Hercule Poirot um Beistand. Als ihr Gatte kurz darauf tot aufgefunden wird, scheint die Sachlage klar. Doch nach und nach tauchen immer mehr Ungereimt- heiten auf. Jane dinierte zur Tatzeit mit zwölf Freunden, gleichzeitig gibt es Zeugen, die sie am Tatort gesehen haben wollen. Hercule Poirot braucht seinen ganzen detektivischen Spürsinn, um dem Komplott der dreizehn bei Tisch auf die Schliche zu kommen.
Vom 05.Oktober 2017
Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul - Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. Eine Aufgabe, wie gemacht für den Meisterdetektiv.
Vom 01.Mai 2012
Ein Hercule-Poirot-Roman in neuer Übersetzung Dreizehn Gäste sind zum Dinner geladen, doch besonders unglücklich endet der Abend für Pfarrer Babbington: Er nippt an seinem Cocktail, bricht zusammen und stirbt. Doch wer hätte ein Motiv, den sanften und zurückhaltenden Geistlichen zu ermorden? Hercule Poirot ermittelt …
Vom 01.Mai 2012
Ein Hercule-Poirot-Roman in neuer Übersetzung Hercule Poirot fliegt nach England. Nicht nur die Turbulenzen in der Luft machen ihm zu schaffen - eine der Mitreisenden ist plötzlich tot, ermordet durch einen mit Schlangengift vergifteten Pfeil. Nur einer der beiden Flugbegleiter oder der elf Passagiere kann der Mörder gewesen sein …
Vom 08.September 2014
»A« wie Alice Asher aus Anford, »B« wie Betty Barnard aus Bexhill-on-the Sea, »C« wie Carmichael Clarke aus Churston. Ein Serienkiller treibt sein Unwesen - sehr akkurat in alphabetischer Reihenfolge. In der Nähe der Leichen findet man einen ABC-Fahrplan, aufgeschlagen beim Anfangsbuchstaben des Tatorts. Scotland Yard ist ratlos. Poirot aber braucht nicht länger als bis zum Buchstaben »D«, um hinter das Motiv des Mörders zu kommen.
Vom 17.September 2016
In neuer Übersetzung: Hercule Poirot und drei seiner Ermittlerkollegen erhalten eine Einladung zu einer exklusiven Partie Bridge. Der Gastgeber aber, ein für seine kuriosen Vorlieben bekannter Gentleman, hat einen ganz besonderen Abend geplant. Denn angeblich handelt es sich bei allen vier Spielern im Nebenzimmer um Mörder auf freiem Fuß. Als der letzte Stich gemacht ist, wird der Gastgeber tot in seinem Sessel aufgefunden, und Poirot weiß: einer seiner Mitspieler muss ihn umgebracht haben.
Vom 04.Oktober 2018
Die Ausgrabungen des erfolgreichen Archäologen Dr. Eric Leidner im Irak werden von den Wahnvorstellungen seiner Frau Louise überschattet. Die Krankenschwester Amy Leatheran erklärt sich bereit, Louise zu betreuen, doch sie ahnt noch nicht, worauf sie sich einlässt. Als ein Mord geschieht, stellt sich die Frage, was tatsächlich hinter Louises angeblichen Wahnvorstellungen steckt. Welche dunklen Geheimnisse liegen in ihrer Vergangenheit begraben?
Vom 07.Oktober 2020
Hercule Poirot freut sich auf eine erholsame Kreuzfahrt auf dem Nil. Doch dazu kommt es nicht. Auch Linnet Ridgeway hat sich den Verlauf ihrer Flitterwochen wohl anders vorgestellt. Die junge, bildschöne Millionenerbin wird tot aufgefunden, und Poirots Ermittlungskünste sind gefragt. Fast jeder der Mitreisenden hat ein Motiv.
Vom 04.September 2015
Als die wohlhabende Emily Arundell in ihrem Landhaus die Treppe hinunterstürzt, glauben alle, sie sei auf dem Ball ihres Terriers ausgerutscht. Emily aber hat ihre Verwandten unter Verdacht. Hat einer von ihnen versucht, sie zu ermorden? Noch im Krankenhaus schreibt sie einen Brief an Hercule Poirot. Als dieser bei ihm eintrifft, ist es für die alte Dame jedoch bereits zu spät. Doch auch Poirot glaubt nicht an einen Unfall ...
Vom 18.Mai 2005
Die Mörder können noch so gewitzt sein – Hercule Poirot entgeht nichts! Seine Nase erschnüffelt den Tabakgeruch, seine flinken Augen beobachten genau, wer das Päckchen mit dem Gift in die Jackentasche des Ehemannes gleiten ließ. Aber die eigentliche Detektivarbeit geschieht in seinem eiförmigen Schädel: Wer stahl die Konstruktionspläne des neuen Flugzeugtyps? Und wer die Rubine und das Smaragdhalsband der russischen Gräfin? Hercule Poirots kleinen grauen Zellen bleibt keine Zeit zum Ausruhen.
Vom 13.Juni 2015
"Du siehst doch ein, dass sie sterben muss.” Diesen Satz, den Raymond Boynton an seine Schwester richtet, hört Hercule Poirot zufällig in seinem Jerusalemer Hotel mit. Als Mrs Boynton, die tyrannische Stiefmutter der Geschwister, wenig später auf dem Weg nach Petra ermordet wird, erinnert sich Poirot an die verschwörerischen Worte. Er hat nur 24 Stunden, um den Fall zu lösen. Genug Zeit jedoch, um Überraschendes zu Tage zu fördern…
Vom 12.Oktober 2015
Simeon Lee ist ein richtiger Familien-Tyrann. Umso überraschender ist es, dass er seine gesamte Verwandtschaft an Weihnachten zu sich einlädt. Doch wie immer beginnt er sofort damit, alle zu beleidigen und zu provozieren - und wird schon bald tot aufgefunden. Wer aber hat ihm die Kehle durchgeschnitten? Als Hercule Poirot zur Hilfe gerufen wird, muss er erkennen, dass jedes der Familienmitglieder genügend Gründe hatte, den alten Mann zu hassen.
Vom 16.November 2006
Auch ein Meisterdetektiv geht nicht gern zum Zahnarzt. Und die Rätsel in der Praxis von Hercule Poirots Zahnarzt häufen sich: Der Zahnarzt wird tot aufgefunden, ein Patient stirbt wenig später, eine andere Patientin verschwindet spurlos, auf einen dritten wird ein Attentat verübt. Wie gut nur, dass Poirot vor der Tür des Zahnarztes die Dame mit den merkwürdigen Schnallenschuhen aufgefallen ist. So bereitet ihm die Lösung des geheimnisvollen Geschehens schließlich doch keine Zahnschmerzen.
Vom 04.Oktober 2018
Hat die schöne Elinor wirklich aus Habgier und Eifersucht den Mord an Mary begangen? Im Leben der schönen Elinor läuft alles perfekt: Gerade erst verlobt, sieht sie nun auch einem beträchtlichen Erbe entgegen, da ihre Tante Laura im Sterben liegt. Doch dann verliebt sich Elinors Verlobter ausgerechnet in Mary, der Elinor dem letzten Wunsch der Tante folgend einen Teil des Erbes überlässt, und schließlich wird Mary ermordet. Die Beweise gegen Elinor sind erdrückend – nur Dr. Lord ist sich sicher, dass etwas anderes dahinter steckt und beauftrag ... Mehr anzeigen t Poirot mit dem Fall. Kann der berühmte Ermittler herausfinden, wer Mary mit Morphium vergiftet hat? Weniger zeigen
Vom 13.Juni 2015
Auf der kleinen Ferieninsel in Devon, wo Hercule Poirot sich einen Urlaub gönnt, herrscht drückende Hitze. Auch die Stimmung unter den Hotelgästen scheint unangenehm aufgeheizt. Als die berühmte Schau- spielerin Arlena Stuart erwürgt in einer nahe gelegenen Bucht auf- gefunden wird, geraten alle Gäste unter Verdacht. Unter ihnen auch die Stieftochter des Opfers, die ihre Mutter hasste. Poirot ahnt, dass die Lösung des Falls nicht so einfach ist, wie es den Anschein hat.
Vom 15.April 2015
Vor sechzehn Jahren wurde der bekannte Künstler Amyas Crale vergiftet. Für den Mord verurteilte man seinerzeit seine Frau Caroline. Tochter Carla ist jedoch von der Unschuld ihrer Mutter überzeugt. Für sie gibt es im Umfeld der Familie fünf weitere Personen, die als Täter in Frage kommen, darunter die Frau, die für ihren Vater Modell saß, sowie die Halbschwester ihrer Mutter. Hercule Poirot ist skeptisch, als Carla ihn beauftragt, die Angelegenheit neu aufzurollen. Doch im Gegensatz zu Amyas Crales letztem Gemälde bleibt dieser Fall nicht unvo ... Mehr anzeigen llendet ... Weniger zeigen
Vom 07.Oktober 2011
Eigentlich findet Lady Angkatell es albern, dass um Mord ein solcher Wirbel gemacht wird. Doch Hercule Poirot, meint sie, sei vielleicht eine schöne Ablenkung. Deshalb hat sie ihn zur Wochenendparty auf ihr Anwesen geladen. Bei seiner Ankunft erwartet den Meisterdetektiv eine perfekt inszenierte Mordszene: eine hübsch am Schwimmbecken arrangierte männliche Leiche von imposanter Statur, über ihm steht eine Frau mit Revolver, während alle anderen Gäste angemessen entsetzt schauen. Doch die rote Farbe, die über den Rand ins Schwimmbecken tröpfelt, ... Mehr anzeigen ist Blut, und der Ermordete spielt sein Sterben keineswegs. Was als nettes Wochenende gedacht war, entwickelt sich zu einem von Poirots verzwicktesten Fällen. Weniger zeigen
Vom 24.August 2007
Die Sagen des Altertums bringen Hercule Poirot auf einen köstlichen Einfall: Zwölf Fälle, die an Schwierigkeit und Einfallsreichtum nur den zwölf Arbeiten des Herkules gleichkommen, wird er lösen und damit in nichts seinem berühmten Namensvetter aus der griechischen Sage nachstehen. Schon das erste Verbrechen beweist, dass sich seit damals die Zeiten zwar geändert haben, die Menschen und ihre Schwächen aber gleich geblieben sind...
Vom 03.September 2009
Als der wohlhabende Gordon Cloade stirbt, hinterlässt er einen Clan, in dem jeder aus den verschiedensten Gründen auf die Großzügigkeit Gordons angewiesen war. Die junge Witwe wird nun von allen Seiten bedrängt, dunkle Geheimnisse werden gelüftet, Erpresser tauchen auf, Morde geschehen - bis am Ende Hercule Poirot die Fäden entwirrt und den wahren Täter enttarnt.
Vom 13.Mai 2005
Sie gilt als die liebenswerteste Putzfrau in Broadhinny, vielleicht schwätzt sie ein bisschen zu viel, doch sie ist absolut zuverlässig. Dann wird Mrs McGinty brutal erschlagen. Weil alle Indizien gegen James Bentley, ihren Untermieter sprechen, wird er zum Tode verurteilt. Dennoch scheint irgendetwas nicht zu stimmen: Bentley wirkt einfach nicht wie ein gewalttätiger Mörder. Und warum hatte Mrs McGinty einen Zeitungsartikel mit den Fotos von vier Verbrecherinnen ausgeschnitten? Wen glaubte sie darauf erkannt zu haben? Hercule Poirot und seine ... Mehr anzeigen langjährige Freundin Ariadne Oliver rollen den Fall neu auf... Weniger zeigen
Vom 17.September 2016
Ein zweifelhaftes Testament und eine Familie voller Verdächtiger Nichts ist so verlässlich wie die Familie - besonders wenn es ums Erbe geht. Nach dem Tod des reichen Unternehmers Richard Abernethie entflammt ein hitziger Streit um den Nachlass. Seine Schwester Cora glaubt sogar, eins der Familienmitglieder könnte ihn umgebracht haben. Nachdem sie ihren Verdacht aber an die Trauergesellschaft richtet, dauert es nicht lange und sie selbst wird mit einem Beil erschlagen. Hercule Poirot nimmt die Ermittlungen auf und weiß, dass der Mörder vor nich ... Mehr anzeigen ts zurückschreckt. Weniger zeigen
Vom 17.September 2016
Als er bemerkt, dass seine Sekretärin in Schwierigkeiten steckt, lässt Hercule Poirot sich nicht lange bitten. Denn Miss Lemon ist untröstlich: Ihre Schwester, Leiterin eines Studentenwohnheims, weiß sich angesichts einer Serie von Diebstählen nicht mehr zu helfen. Poirot erkennt schnell, dass die gestohlenen Gegenstände auf düstere Machenschaften hindeuten und dass ein noch größeres Unglück kurz bevorsteht.
Vom 20.April 2005
Die chaotische Schriftstellerin Ariadne Oliver soll bei einem Gartenfest als Gesellschaftsspiel einen Mord inszenieren. Nur ist ihr nicht ganz geheuer dabei: Die Stimmung auf dem prachtvollen Landsitz ist irgendwie merkwürdig. Und tatsächlich stirbt das Opfer der „Mörderjagd“ einen ganz realen Tod. Aus dem Spiel wird blutiger Ernst. Plötzlich ist auch die Hausherrin verschwunden, die Gäste des Gartenfestes verhalten sich immer merkwürdiger, die Bewohner des Dorfes werden in die Geschehnisse verwickelt, ein mysteriöser Vetter von Lady Stubbs ers ... Mehr anzeigen cheint auf seiner luxuriösen Yacht. Hercule Poirot, der eigentlich nur die Preise der „Mörderjagd“ verteilen sollte, beginnt zu ermitteln. Weniger zeigen
Vom 01.März 2006
Meadowbank ist ein renommiertes englisches Mädchenpensionat. Neben den wohlhabenden Töchtern des Landes werden auch adlige Mädchen und fremdländische Prinzessinnen auf ihre zukünftigen gesellschaftlichen Pflichten vorbereitet. Um so schlimmer, als die neue Sportlehrerin ermordet aufgefunden wird. Während die Schulleitung noch heftig darum bemüht ist, den Mord zu vertuschen, macht eines der Mädchen eine interessante Entdeckung. Und dann muss noch jemand sterben ...
Vom 11.Februar 2010
Wie mögen Sie ihren Kaffee? Schwarz? Mit Zucker oder Milch? Wie wär's mit Hyoscin-Hydrobromid, wie Sir Claud Amory ihn einnahm? Natürlich hat Sir Claude seinen Kaffee nicht so bestellt, aber jemand hat ihm ihn offensichtlich untergeschoben. Der Atomwissenschaftler hatte gerade erst die Formel für Amorit gefunden, dessen zerstörerische Kraft verheerend wirken kann. Und diese Formel ist verschwunden. Die Verdächtigen sind in der Bibliothek versammelt. Sir Claud macht das Licht aus, um dem Täter so eine Chance zu geben, die Formel unerkannt zurück ... Mehr anzeigen zugeben. Nach ein paar Sekunden geht das Licht wieder an - für alle außer Sir Claud. Weniger zeigen
Vom 06.Dezember 2011
»Auf dem Boden ausgestreckt lag der Körper eines Mannes. Seine gebrochenen Augen waren halb geöffnet. Vorn auf seinem dunkelgrauen Anzug war ein dunkler, feuchter Fleck. Fast mechanisch beugte sich Sheila über ihn. Sie berührte seine Wange - kalt - seine Hand - ebenfalls... Sie berührte den feuchten Fleck, zog die Hand aber rasch zurück und starrte voller Entsetzen darauf...« Die unschuldige Sheila findet sich in finstere Geheimdienstaktivitäten verwickelt.
Vom 20.Juli 2006
»Ich habe wahrscheinlich einen Mord begangen.« Mit diesem Satz überrascht die junge Norma Hercule Poirot. Als sie ergänzt: »Das verstehen Sie nicht, Sie sind zu alt«, verletzt sie Poirots Eitelkeit zutiefst. Also forscht er - zusammen mit seiner alten Freundin, der Krimisautorin Ariadne Oliver - nach der Wahrheit. Zwei Morde sind geschehen und Poirot spürt, dass Norma die Tat nicht begangen hat. Aber nun muss er Beweise finden...
Vom 22.März 2005
Angst und Schrecken überschatten die ausgelassene Kinderparty. Ein kleines Mädchen gibt vor, Zeugin eines Verbrechens gewesen zu sein, und wird grausam ermordet. Für Hercule Poirot beginnt ein Wettrennen gegen die Zeit und ein Kampf gegen einen äußerst hinterhältigen Mörder.
Vom 01.April 2007
Wenn harmlose Schriftsteller bei einem literarischen Abend plötzlich über Mord und Selbstmord zu streiten beginnen, muss eine intelligente Frau wie Mrs. Oliver misstrauisch werden. Als sie dann noch hört, ihre Nichte sei in die Geschichte verwickelt, ist sie aufs höchste alarmiert. Zusammen mit Hercule Poirot macht sie sich auf die Reise in eine abgründige Vergangenheit.
Vom 01.März 2006
Mit einem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.
Vom 15.Januar 2008
Der von Arthritis gezeichnete und gelähmte Hercule Poirot bittet seinen alten Freund Captain Hastings zu ihm auf den Landsitz Styles zu kommen und sich an seiner Stelle auf die Fährte eines Mörders zu begeben, dessen Identität Poirots immer noch messerscharfer Verstand längst erkannt hat. Doch Poirot gibt wie immer sein Wissen dem armen Captain Hastings nicht preis, nennt die myteriöse Person »X«. Und »X«, dies weiß Poirot genau, wird wieder zuschlagen. Captain Hastings muss schnell handeln, um seinem langjährigen Partner zu helfen und dem Mörd ... Mehr anzeigen er zuvorzukommen. Weniger zeigen
Vom 20.April 2006
Als Timothy die blaue Harlekintasse zum Mund führt, schreit Mr. Sattersway auf: «Nicht trinken, um Gottes willen...!» Alle fragen sich, ob Mr. Sattersway verrückt geworden ist. Doch Dr. Horton stellt fest, dass sich tatsächlich Gift in der blauen Tasse befindet. Der Täter kann nur zum engsten Familienkreis gehören... Sechs der bekanntesten Krimisnalerzählungen von Agatha Christie, darunter »Auch Pünktlichkeit kann töten«!
Agatha christie 147954 1354876704025 xxl
Agatha Christie
@agatha-christie
Agatha Christie wurde am 15. September 1890 in Torqua in der Grafschaft Devon geboren. Sie war das dritte und jüngste Kind in der Familie. Ihr Vater wollte der jüngsten Tochter besonders viel Aufmerksamkeit schenken und beschloss, das Kind zu Haus zu unterrichten. Agatha beherrschte schon mit fünf Jahren das Lesen, das sie sich selbst gegen den Widerstand der Mutter beigebracht hatte. Obwohl nach dem unerwarteten Tod des Vaters in der Familie nur wenig Geld zur Verfügung stand, konnte Agatha ...