1944 - Der letzte Schuss

aus Sibylle Baillon

Mitreißend, fesselnd und schonungslos authentisch ...
„Dieser Moment gehört uns. Uns alleine … für immer …“
Deutschland Mai 1944 - Seit dem Einfall der Wehrmacht in Frankreich und der damit verbundenen Einsetzung der Vichy-Regierung wird Charles, ein junger Soldat aus dem Süden Frankreichs, unter verheerenden Bedingungen im Grenz-Stalag Malschbach gefangen gehalten. Als Gerüchte über eine baldige Verlegung der Lagerinsassen ins Innere des Landes aufkommen, entschließt er sich Hals über Kopf, seine Fluchtpläne in die Tat umzusetzen. Vom unerschütterlichen Wunsch getrieben, seine Heimat und seine große Liebe wiederzusehen, ist Charles bereit, alle Hindernisse zu überwinden, die ihm auf dem gefährlichen Weg durch ganz Frankreich in die Quere kommen, bis ihn das Grauen einholt und sein Leben zur Hölle auf Erden werden lässt …
Ein Roman, der sich an wahre Begebenheiten anlehnt und unter die Haut geht.
Kategorien: Belletristik, Geschichte und Politik
aus 22. September 2022
5.99€
Kostenlos!
VERFÜGBAR:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!