DarkSky - Die fremde Bedrohung

von Bernd Stöhr

Dark trifft Independence Day. So oder so ähnlich lässt sich die Geschichte in der DarkSky-Trilogie von Bernd Stöhr zusammenfassen. Science-Fiction aus deutscher Feder und Action wie man sie nur aus Hollywood-Blockbustern kennt. Der Filmproduzent Oliver Damian von 27Films aus Berlin arbeitet daran, die Geschichte, die an der Forschungseinrichtung CERN in der Schweiz spielt, in eine Serie umzusetzen. Ein actiongeladener Plot gepaart mit charakterstarken Protagonisten haben den Ausschlag gegeben, sich die internationalen Filmrechte zu sichern. Das Drehbuch zur Serie schreibt Peter Koller, bekannt aus ARD Degeto Produktionen.

Am CERN Forschungslabor für Teilchenphysik in der Schweiz laufen die Vorbereitungen für das Experiment DarkSky auf Hochtouren. Mit DarkSky soll die Existenz der Dunklen Materie nachgewiesen werden. Obwohl das Labor mit einer neuen Überwachungstechnologie ausgestattet ist, gelingt es Unbekannten, in das Labor einzudringen und Daten zu manipulieren. Der Erfinder des Systems, Dr. Henning Finnley, und seine geniale Chefentwicklerin, Dr. Priya Singh, müssen herausfinden, wie ihr System umgangen wurde. Als eine außer Kontrolle geratene Drohne der USA ihren Wagen in die Luft jagt, können sich beide nur in letzter Sekunde retten. Bei ihren Ermittlungen zu den Vorfällen machen sie eine entsetzliche Entdeckung, die den ganzen Planeten zerstören könnte.

"DarkSky - Die fremde Bedrohung" ist der erste Teil der DarkSky-Trilogie. "LostSky - Mächtige Feinde" Teil 2 und ebenfalls als Taschenbuch und E-Book erhältlich.
Kategorien: Thriller, Science Fiction
Vom 6. August 2020
41unahy66dl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!