Das Dreiecks-Verhältnis

von Ha. A. Mehler

Marc verliebt sich unsterblich in Vera…und alles könnte wie im Märchen sein, wenn es da nicht ein winziges Problem gäbe: das liebe Geld, das er bräuchte, um mit seiner Flamme in Urlaub zu fahren.
Eines Tages erhält Marc jedoch einen mysteriösen Anruf – und ein Angebot, rasch Geld, sehr viel Geld zu verdienen.
Damit beginnen die Verwicklungen, wobei nicht nur Marc, sondern auch Vera zwischen alle Fronten geraten.
Kategorien: Liebesromane, Belletristik
51diikudqcl
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!