Der Schatz von Garachico

von Ryan Garcia

Die Fischer Mateo und León, allein lebende 16-jährige Zwillinge, lernen den Delfin Sam kennen, als León bei Sturm durch eine Welle von Bord gerissen wird und Sam ihn rettet. Sie freunden sich an. Sam bringt etwas, das wie ein altes Eisenstück aussieht und von Muscheln überwuchert ist. Sie schenken dem Teil keine besondere Aufmerksamkeit. Erst als Ruben, ihr Cousin, der die Ferien bei ihnen verbringt, sich mit dem Eisenstück beschäftigt gibt es eine Überraschung. Ruben entdeckt, dass das Eisenstück eine goldene Inka-Figur ist. Die Schatzsuche beginnt. Die Jungs recherchieren im Internet und finden Informationen, dass vor mehreren hundert Jahren ein Schatzschiff vor Garachico gesunken sein soll. Mit Köpfchen und Ausdauer sind Mateo, Ruben und León dem Schatz auf der Spur. Gelingt es den drei Jungs die Rätsel, die sich auftun, zu lösen? Können sie die vielen Fragen, die sich ihnen stellen zufriedenstellend beantworten? Davon hängt es ab, ob sie den Schatz finden!

Was unterscheidet das Buch von anderen Büchern
Wissen, Werte wie Fleiß, Bescheidenheit, Ehrlichkeit werden vermittelt. Das aktive Mitdenken bei den Recherchen fördert und trainiert die Kreativität und macht Spaß. Garachico ist Google geeignet.
Kategorien: Abenteuer, Jugendliteratur
Vom 20. Oktober 2020
412tub 8g5l
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!