Der Spiegel meiner Schwester

von Alex Turow

»Max, bitte«, sagte Sam, »binde mich los. Das tut wirklich weh!« Sie überlegte kurz. »Wir können doch einfach miteinander vögeln, okay? Du machst mich los und wir machen ganz normal weiter.« Das war eine glatte Lüge. Für heute war die Sache beendet. Er würde keinen Sex mehr bekommen, höchstens eine Ohrfeige und einen Tritt in den Hintern.
Er hatte nun beide Beine gefesselt, obwohl Sam sich heftig wehrte, und jetzt durchwühlte er die Taschen seines Jacketts. Als er gefunden hatte, was er suchte, galt all seine Aufmerksamkeit wieder der Frau, die er gefesselt hatte. Max ging zum Bett zurück und stieg auf sie. Dann sah Sam, was er in den Händen hielt. Es war ein altmodisches Rasiermesser, noch zugeklappt, und Sam begann, sich voller Angst heftig zu winden.
Kategorien: Krimis, Thriller
2l5rbl5s
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!