Die mörderische Poesie des Monsieur Ducasse: Ein Roman aus dem Paris der Surrealisten

von Britta Habekost

Paris 1924. Die junge Agnelette Magloire ist auf der Suche nach ihrer Schwester Isabelle, die Jahre zuvor spurlos aus dem kleinen Dorf ihrer Kindheit verschwand. Orientierungslos und eingeschüchtert von der Metropole landet Agnelette in den Kreisen der Surrealismus-Bewegung und verliebt sich in den Dichter Louis Aragon.
Zur gleichen Zeit erschüttert eine unheimliche Mordserie Paris.
Kategorien: Krimis, Historische Romane
Vom 7. Januar 2020
51ugicswt6l
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!