Ein ulkiges Stück Italien

von Ivanka Di Felice

Die leichte und lebhafte Geschichte dieses Romans spielt in Italien und enthält urkomische Anekdoten über die Reise der Autorin und ihrem Ehemann zu seiner Familie in die Abruzzen und schließlich ihre Flucht in die Toskana.

Ihre eigenen Erwartungen wurden enttäuscht, als sie la dolce vita antreten wollte. Sie hatte angenommen, dass sie bei Kerzenschein unvergesslichen Brunello trinken und sich mit eleganten Dinnergästen über Kunst und Geschichte unterhalten würde. Stattdessen drehten sich Tischgespräche um “schlechten Wind”, ob IKEA von der Mafia geführt wird und um bizarre Theorien darüber, warum Chinesen in Italien nie beerdigt werden. Nun trinkt sie Zios selbst gemachten, “unvergesslichen” und beinahe ungenießbaren Wein, während er lange Lobesreden auf die abscheuliche Flüssigkeit hält, als sei sie ein göttliches Elixier. Freuen Sie sich mit der Autorin – denn einfache Sterbliche, oder besser deren Leber – hätten all das nicht überlebt und hätten diese Geschichte daher niemals niederschreiben können.
Kategorien: Sachbuch, Abenteuer
51vnb ckeql
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!