Fake Escort - Die Täuschung des Millionärs

von Mona Rhyme

Michelle Lombardi kehrt nach einem längeren beruflichen Auslandsaufenthalt in ihre Heimat Monaco zurück und muss feststellen, dass das Haus, in welchem sie aufgewachsen ist, verkauft wurde. Die neue Hausverwaltung möchte die Familie Lombardi aus ihrer Wohnung vertreiben, da das Gebäude abgerissen und an dieser Stelle ein Luxuswohnkomplex gebaut werden soll. Michelle will ihren verzweifelten Eltern helfen und beschließt, sich direkt an den Eigentümer zu wenden. Sie findet seinen Namen und Aufenthaltsort heraus und taucht unangemeldet in der Reynolds-Villa auf.

Tyler Reynolds hat zusammen mit seinem Bruder David ein erfolgreiches Immobilien-Imperium gegründet. Im Gegensatz zu seinem leichtlebigen Bruder hat er unverrückbare Prinzipien, sowohl was das Geschäft als auch Beziehungen angeht. Als die junge Michelle bei Tyler auftaucht, hält er sie für eine der Escort-Ladies, die sein Bruder regelmäßig für Termine mit seinen Geschäftspartnern und auch für seine eigenes Vergnügen bucht.

Michelle will mehr über Reynolds Estates erfahren und korrigiert seinen Irrtum deshalb nicht. Doch diese Täuschung bereitet ihr bald Probleme, da sie für ihn wider Erwarten mehr Sympathie und Zuneigung verspürt, als gut für sie ist.
Auch Tyler fühlt sich unerklärlich stark zu ihr hingezogen. Ihre erste Begegnung endet mit einem leidenschaftlichen One-Night-Stand. Noch in derselben Nacht schleicht sich Michelle heimlich davon und hofft, dass er nie erfahren wird, wer sie in Wirklichkeit ist.
Als die Wahrheit ans Licht kommt, müssen sich Tyler und Michelle entscheiden, ob ihre Gefühle füreinander stark genug sind, um alle Missverständnisse und Probleme zu lösen.

Ca. 240 Taschenbuchseiten
Kategorien: Liebesromane, Frauenliteratur
Vom 20. September 2020
514yhdn1j5l
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!