Karlas Kilos: Liebe ist die beste Diät

von Lotti Tomke

Eigentlich wollte Karla »Popöchen« König auf Kur und in Ruhe ihren Beinahe-Burnout auskurieren. Doch ihr Chef meint, eine Ernährungsberatung tue es auch. Schließlich fühle sich jede Frau nach ein paar Kilo weniger wie neu geboren.
Karla zweifelt zwar daran, dass eine Diät auch den Berg ihrer Probleme schmelzen lässt – die Schulden vom Hundsgemeinundverlogen (ihrem Ex), den sinnlosen Psycho-Job und eine Mutter, die als Tiertelepathin zweifelhafte Statements über das Seelenleben von Hühnern abgibt – aber probieren geht schließlich über studieren.
Zum Glück existieren ja genügend Diäten, die man testen kann. Und ein Traummann, der am Ende jede einzelne von ihnen überflüssig macht. Dumm nur, wenn dieser ausgerechnet ein bekannter Sternekoch ist, oder?
Wie gut, dass es da noch Freud – Karlas Ernährungstagebuch – und jede Menge Currywürste gibt – nicht zu unterschätzende psychologische Stützen für eine gestresste Frauenseele!

Anmerkung der Autorin:
Dieses Buch ist kein Diät-Ratgeber, sondern eine romantische Komödie. Die vorgestellten Diäten sollen keiner Wertung unterzogen werden – weder einer negativen, noch einer positiven.
Erfinder und Ursprünge der einzelnen Methoden werden im Anhang des Buches genannt.
Kategorien: Belletristik, Humor
Vom 30. März 2020
41khniujfxl. sy346
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!