Kennwort: Roter Mohn

von Hermann Markau

Zwei Freunde, Blankstein und Winter, haben gerade die Insolvenz einer gemeinsamen Firma hinter sich gebracht, als sie als Mitarbeiter einer großen deutschen Dachorganisation von Recyclingfirmen angeworben und nach Andalusien geschickt werden, wo sie deutschen Residenten und Touristen Beteiligungen an eben diesen Firmen verkaufen sollen. Sie haben große Erfolge und sammeln Millionen ein.
Sie bemerken jedoch bald, dass es in ihrer Firma nicht mit rechten Dingen zugeht: Man verpflichtet sie nämlich, in regelmäßigen Abständen große Geldsummen auf ein Konto bei einer Bank in Tanger einzuzahlen.
Im Laufe der Zeit werden aus Freunden Feinde, Blankstein beschließt, auszusteigen und stiehlt auf der letzten Marokko-Tour die Geldtasche mit 1,65 Mio. Euro.
Durch einen Zufall gelangt das Geld in den Besitz zweier nichtsahnender Deutscher, die für einige Tage in Nerja, am östlichen Rand der Costa del Sol, Urlaub machen. Chris und Angela, so heißen die beiden, verstecken es, weihen ihre Freundin Heike, die einen Laden in Nerja betreibt, ein und beschließen, ihren Urlaub abzubrechen, um mit dem Geld Spanien zu verlassen.
Siereck, der Leiter des Vertriebs in Andalusien und sein Kollege Winter spüren Blankstein in der Wohnung der Deutschen auf und bringen ihn um. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion wird die Leiche von den drei Freunden in den Nachbarort verfrachtet und am Strand deponiert.
Während der Vorbereitungen zur Abreise wird Angela von einem Auto überfahren. Der Fahrer des Wagens ist Siereck …..
Kategorien: Sachbuch
Vom 30. März 2020
51utheyzf2l
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!