Kladderadatsch - Verlorene Jahre

von Stefan Schumacher

Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und die Probleme von Menschen in der Mitte ihres Lebens

Schon seit längerem leidet Ole an akuter Daseinsermüdung und fühlt sich um die Träume seiner Jugend betrogen. Die unerwartete Schwangerschaft seiner Frau, erscheint ihm wie ein Wink des Schicksals und als Chance, seinem Leben einen neuen Spin zu geben. Nach der Geburt von gleich zwei Kindern kommt er jedoch schnell drauf, dass damit die Probleme erst richtig los gehen.

So weit so uninteressant, aber das ist nur die Rahmenhandlung. In der eigentlichen Geschichte geht es um den Weg Oles seit seiner eigenen Kindheit sowie um die Abenteuer, die er seitdem erlebt hat. Die zentrale Rolle spielen dabei seine beiden besten Freunde Horst und Lilly, die unzertrennlich gemeinsam erwachsen werden und sich versprechen, ein ganzes Leben lang füreinander da zu sein. Aber auch das erweist sich als schwierig, als die Liebe ihnen dazwischen kommt.

In dem ganzen Durcheinander kommt Ole auf die Idee, einen Roman zu schreiben. Leider weiß er nicht so wirklich, worüber. Sein Freund Horst rät ihm, über etwas zu schreiben, mit dem er sich auskennt. Da gibt es nicht viel, aber mit verwirrten, mittelalten und vermeintlich modernen Männern, die sich in ihrem Leben verlaufen und von dem ganzen Kladderadatsch um sie herum völlig überfordert sind, kennt er sich ziemlich gut aus. Und so ist dieses Buch entstanden.

Mit Ernst und Humor, manchmal gediegen und selbstironisch, mitunter ratlos und dann wieder voller Illusionen, berichtet Ole über die Irrwege in seinem Leben, die ihn letztlich hierhin gebracht haben.
Kategorien: Liebesromane, Belletristik
41noz6uskel. sx351 bo1,204,203,200
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!