Monsieur Mounk und die kleinen Wunder des roten Hauses

von Sophia Verena

»Die fabelhafte Welt der Amélie« meets »Chocolat« – eine zauberhafte, charmante Wohlfühllektüre und eine ganz besondere Liebesgeschichte mit kauzigen, aber warmherzigen Charakteren, die einen noch lange begleiten

»Jeder Buchstabe ist magisch. Und jeder einzelne öffnet seinen Zauber für dich, wenn du ihn darum bittest.«
Ein kleines, französisches Dorf zu Beginn des 20 Jahrhunderts.
Ein Tanzhaus, das geschlossen wird.
Buchstaben, die zum Leben erwachen, das Kätzchen Minou und ein kleines Mädchen voller Fantasie.
Eine traurige Tänzerin und der liebenswerte, introvertierte Monsieur Mounk bilden den Reigen, welcher diese Geschichte voller Liebe, Spannung und zarter Fantasie umschließt.

»Bestimmt auch sofort Ihr Lieblingsbuch! Denn es bietet die gelungene Mischung von kauzig bis liebevollen Figuren, Dramatik, Liebe,Trauer und ein bewegendes Ende. Zum Schwelgen und Träumen bestens geeignet!« ((Leserstimme auf Netgalley))

»Die letzte Seite ist umgeblättert und ich sitze hier mit einem seligen Lächeln auf den Lippen. Was für eine schöne und warmherzige Geschichte – ein richtiges Wohlfühlbuch.« (Leserstimme auf Netgalley)
Kategorien: Belletristik, Frauenliteratur
Vom 17. Juli 2020
51z1nqxqkvl. sy346
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!