Raphael: Ein armer Millionär?

von Lotti Tomke

Raphael von Hohenstein ist reich. Richtig reich. Allerdings nur, was seine finanziellen Mittel betrifft. Emotional ist der Millionär und Juniorchef von »The Scent by Hohenstein« ein Bettler, ein unterkühlter Schönling, der zu wahren Gefühlen nicht fähig ist. Seine Mitmenschen unterteilt er in zwei Kategorien: effizient oder nicht effizient. Egal, ob männlich oder weiblich.
Mia Schönthal ist nicht reich. Das verrät ein Blick auf ihren Kontostand (minus 314,85 Euro). Zähneknirschend begibt sich die quirlige Lebenskünstlerin nach Berlin, um für den Chauffeurservice ihres Vaters zu arbeiten. Er sucht händeringend einen Fahrer für Raphael von Hohenstein.
Mia hat allerdings zwei Bedingungen:
Sie fährt nur mit ihrem alten Jaguar Gonzales, ein Erbstück ihres geliebten Großvaters.
Und Stoiber, ihr chinesischer Nackthund, darf mit.
Immer.
Bei so viel Konfliktpotenzial sind Turbulenzen vorprogrammiert. Und das liegt nicht nur an einem handfesten Drogenskandal, einer Reise nach Kroatien inklusive Übernachtung am Strand und kalorienreichen »Marko Polo Bombicas«, den wahrscheinlich besten Keksen der Welt.
Nein, es könnte durchaus sein, dass die geladene Atmosphäre zwischen Mia und Raphael durch das Knistern zwischen ihnen noch zusätzlich an Spannung gewinnt ...

-Enthält keine expliziten Szenen-
Kategorien: Belletristik, Humor
Vom 30. März 2020
51put8lnnil
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!