Winzige Wahrscheinlichkeiten

von Alexandra Kiel

Astronomisch hohe Lottogewinne, tragische Unfälle oder die eine große Liebe – statistisch gesehen sind sie alle eher unwahrscheinlich. Dennoch hat Lexi aus Kiel sie erlebt und steht gerade deshalb solchen scheinbar unmöglichen Zufällen skeptisch gegenüber: Nicht immer haben sie ihr Leben positiv beeinflusst.
Schon in jungen Jahren mit Verlust und Gewalt konfrontiert, hat sie mit Anfang Dreißig endlich eine Art Waffenstillstand in ihrem Kampf gegen die Depressionen erreicht. Sie lebt und arbeitet inzwischen in San Francisco und pflegt einen kleinen, aber feinen Freundeskreis.
Doch dann entwickelt sich aus einem One-Night-Stand mit Jack fast unbemerkt mehr, während sie auch ihrem Nachbarn Marc gegenüber nicht nur freundschaftliche Gefühle hegt: Wie wird das ausgehen? Zudem grätschen erneut winzige Wahrscheinlichkeiten unschön dazwischen, und ein Serienmörder treibt sein Unwesen auf den Straßen der Stadt.
In einem dramatischen Finale muss Lexi Mut und Stärke beweisen und gleichzeitig auf das Wohlwollen der kleinen Zahlen hoffen. Werden sie sich dieses Mal als Glücksfall erweisen und ihr die Mini-Chance gewähren, die sie für ein Happy End braucht?

"Winzige Wahrscheinlichkeiten" hat alles, was von einem guten Liebesroman erwartet wird: flatternde Schmetterlinge, große Gefühle und ein wenig Herzschmerz zum Mitleiden. Dennoch entpuppt sich die Geschichte um die drei Protagonisten als äußerst vielschichtig: Sie schneidet ernste Themen an und lädt zum Nachdenken ein, überrascht mit unerwarteten Wendungen und entwickelt sich gegen Ende zu einem spannenden Thriller. Lesende, die ihre Lektüre nicht immer nur in den engen Grenzen eines bestimmten Genres suchen, werden dieses Buch nicht aus der Hand legen können!
Kategorien: Liebesromane, Frauenliteratur
Vom 17. Oktober 2020
51oz8eqfyol
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!