Zu viel gesehen

von Marcus Hünnebeck

Drei Freundinnen beobachten die Ermordung eines jungen Mannes. Nach der Tat verschwindet der Mörder, ohne die Frauen zu bemerken. Dank ihrer Aussage wird der Täter schnell verhaftet. Wenig Zeit später stirbt die erste Zeugin - vermeintlich von ihrem eigenen Ehemann nach einem heftigen Streit getötet. Die verantwortlichen Polizisten fürchten jedoch einen Maulwurf in ihren eigenen Reihen. Deswegen engagieren sie den Personenfahnder Till Buchinger, der sich um den Schutz der verbleibenden Zeuginnen kümmern soll. Doch die Auftraggeber der Morde lassen nicht locker. Plötzlich schwebt Buchinger selbst in größter Lebensgefahr.
Kategorien: Krimis, Thriller
Verfügbar:
Verpasse nie wieder einen eBook Deal
Jetzt kostenlosen eBook Tipps Newsletter abonnieren
und immer als erster von den Deals erfahren!